Der lohnendste Weg   
 ist der Weg zu sich selbst

Der lohnendste Weg

ist der Weg zu sich selbst

Integratives Atmen

Bewusstes Atmen zu praktizieren, kann eine bedeutende Ressource in unserem Alltag darstellen. Die Atmung, als fast einzige Stoffwechselfunktion willentlich beeinflussbar, drückt sehr oft unsere Art zu Leben aus. Menschen mit belastenden Lebensumständen oder sehr gestresste Menschen haben eine flache, oft eingeschränkte Atmung. Ebenso führen unterdrückte Emotionen und Traumatisierungen zu Atemblockaden. Die Lösung von Atemhemmungen, von emotionalen Blockaden und von Traumatisierungen ist das Ziel des Integrativen Atmens.
Dabei wird in einer Atmosphäre von Wertschätzung und achtsamer Präsenz mittels einer bestimmten Atemtechnik der Atem- und Energiefluss erhöht, was zur Wahrnehmung bzw. Ausdruck der verdrängten Emotionen führt. Diese können durch das anschließende Gespräch körperlich, geistig und emotional integriert werden.

Integratives Atmen eröffnet somit ein weites Spektrum an tiefgehender Selbsterfahrung. Der Atem kann als Mittel zur Entspannung genauso eingesetzt werden, wie als Kraftquelle für mehr Energie.

Atemsitzungen dauern ca. 1,5 bis 2 Stunden und werden jeweils mit einem Gespräch eingeleitet bzw. beendet, in dem das Erlebte ausgesprochen und damit auch verbal aufgearbeitet wird.


Mag. Astrid Lampl | Wiener Straße 18/4/1 | 3170 Hainfeld | Tel.: +43 664 97 82 733 | E-Mail: office@naturpsychologie.at